Neue Einheitsführung in Irmgarteichen

eingetragen in: Unkategorisiert | 0
Die Einheit Irmgarteichen hat seit kurzem eine neue Einheitsführung. Angeführt wird das neue Führungstrio von Alexander Dombaj, der bislang stellvertretender Einheitsführer war und nun in die Fußstapfen von Jörg Otter tritt. Komplettiert wird die Einheitsführung von den beiden neuen Stellvertretern Tobias Görg und Philipp Steuber. Notwendig wurde der personelle Wechsel, da Jörg Otter vor rund einem Jahr die Funktion des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr übernommen hat.
 
Im engsten Kreise der Einsatz- sowie Ehrenabteilung führten Sebastian Reh, Leiter der Feuerwehr Netphen, und Paul Wagener, Bürgermeister der Stadt Netphen, die Ernennungen sowie weitere Beförderungen und Ehrungen durch.
 
In seinem Grußwort betonte Jörg Otter, dass ihm „seine“ Einheit sehr am Herzen liegt und bedankte sich für die geleistete Arbeit sowie für das ihm entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen Jahren.
 
Sebastian Reh ließ in seiner Ansprache die massiven Herausforderungen für die Feuerwehr in der Corona-Pandemie Revue passieren und zeigte sich sichtlich stolz über die gemeinsame Bewältigung der Krise. Bis heute sei die Stadtfeuerwehr Netphen von einer Durchseuchung verschont geblieben und durchgängig zu 100 Prozent einsatzbereit gewesen. Der Leiter der Feuerwehr bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden für ihre Disziplin, ihr Durchhaltevermögen und ihren Willen in den vergangenen Monaten. Ebenso bedankte er sich bei Bürgermeister Paul Wagener für die sehr gute Zusammenarbeit. Sebastian Reh mahnte aber auch an, dass die Pandemie noch nicht endgültig ausgestanden sei.
 
Bürgermeister Paul Wagener konnte die lobenden Worte des Leiters der Feuerwehr nur bestätigen. Ebenso erneuerte der Bürgermeister den Dank an die Kameradinnen und Kameraden. Paul Wagener betonte, dass sich die Bürgerinnen und Bürger jederzeit auf die Institution Feuerwehr verlassen können, dies habe sich insbesondere in der Flutkatastrophe gezeigt.
 
Vor der Entlassung von Jörg Otter aus dem Amt, zeigte Sebastian Reh den bisherigen Karriereweg des bisherigen Einheitsführers vom Eintritt in die Jugendfeuerwehr bis zur Ernennung als stellvertretenden Leiter der Feuerwehr auf. Die Einheit Irmgarteichen überreichte ihrem ehemaligen Chef ein großzügiges Präsent.
 
Der neu ernannten Einheitsführung wünschte der Leiter der Feuerwehr ein glückliches Händchen bei allen anstehenden Entscheidungen und forderte eine weiterhin enge Zusammenarbeit ein. Die Ernennung von Alexander Dombaj als Einheitsführer und von Tobias Görg als Stellvertreter erfolgt für die nächsten fünf Jahre. Philipp Steuber wurde vorerst kommissarisch als stellvertretender Einheitsführer ernannt, da ihm bislang die Qualifikation als Gruppenführer fehlt. Diese wird er kurzfristig nachholen.
 
Neben den Ernennungen führte Sebastian Reh noch einige Beförderungen und Ehrungen durch. So sind die Feuerwehrfrauen Jennifer und Jessica Funk sowie der Feuerwehrmann Marvin Schubert zu Oberfeuerwehrfrauen bzw. zum Oberfeuerwehrmann befördert worden. Der Brandmeister Tobias Görg erhielt die Beförderung zum Oberbrandmeister. Weiter wurden die beiden Oberbrandmeister Alexander Dombaj und Christian Sting zum Hauptbrandmeister befördert.
Zwei Mitglieder der Einheit Irmgarteichen erhielten für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr die Ehrennadel des Verbandes der Feuerwehr NRW in Gold. Für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Dietmar Görg geehrt. Die Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielt Rudolf Wagener, das Besondere dabei: er ist Gründungsmitglied der Einheit Irmgarteichen.
 
(MR)