Brennende Mikrowelle

Eine brennende Mikrowelle war heute um 16:37 Uhr ursächlich für einen Feuerwehreinsatz mit dem Stichwort „Feuer 4“ in der Eschenbacher Straße in Eschenbach.
 
Das Brandereignis beschränkte sich auf das Elektrogerät, sodass eine umfangreiche Brandbekämpfung nicht notwendig war. Die Einsatzkräfte brachten die Mikrowelle ins Freie und belüfteten das Gebäude mit einem Überdrucklüfter. Ebenso wurde eine Katze aus dem Gebäude gerettet. Personen wurden nicht verletzt.
 
Die Einheiten aus Eschenbach, Grissenbach und Netphen sowie der Leiter der Feuerwehr arbeiteten den Einsatz ab.
 
(MR)