Tag des Notrufes und #twittergewitter2021

Der 11.02. ist der alljährliche europäische „Tag des Notrufs“. Deutschlandweit nehmen am heutigen Donnerstag, den 11.02.2021, Berufsfeuerwehren diesen Tag zum Anlass, um über den Nachrichtendienst Twitter (und teilweise auch über Facebook und Instagram) mit einem „Twittergewitter“ über ihren Alltag zu berichten.
 
Von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr abends können zwölf Stunden lang die Einsätze live unter dem Hashtag #112live mitverfolgt werden.
Mit dieser Aktion wird auf die europweite Notrufnummer 112 aufmerksam gemacht. Dabei möchte die Feuerwehren die Gelegenheit nutzen, um zu verdeutlichen, was ein Notruf ist und was nicht.
 
Bitte nutzt im Falle eines Notfalls daher immer die Notrufnummer 112 und versucht nicht, Gerätehäuser direkt anzurufen. Gerade die Gerätehauser von Freiwilligen Feuerwehren sind nur in Ausnahmefällen besetzt!
 
Die Feuerwehren nutzen das Twittergewitter auch, um junge Menschen auf die Berufsbilder der Notfallsanitäter*innen und Feuerwehrleute aufmerksam zu machen. Durch die Tweets sollen Interessierte einen eindringlichen Eindruck in den Alltag der Einsatzkräfte bekommen.
 
(MR)