Übungsabend zu dem Thema Gefahren bei Anschlägen

eingetragen in: LZ Dreis-Tiefenbach | 0

…Gefahren bei Anschlägen? Gehts auch etwas kleiner für eine Freiwillige Feuerwehr im beschaulichen Siegerland?

Geht es nicht, so Thomas Lohmann vom Entschärfungsteam der Bundespolizei in Köln. Auch auf dem Land haben längst Menschen Einzug gehalten, die mit illegalen Sprengmitteln hantieren. Das müssen nicht unbedingt Terroristen sein, auch Bastler, Pyromanen oder Waffennarren leben ihr gefährliches Hobby mitten unter uns aus. Alles, was man braucht, findet man in Baumarkt und Internet.

Und wenn etwas passiert? Richtig – bis die Spezialisten anrücken, muss die örtliche Feuerwehr mit den Gefahren fertigwerden.

Ein sehr interessanter Übungsabend im Dreis-Tiefenbacher Gerätehaus, der wieder die Vielfalt der möglichen Einsatzszenarien und den damit verbundenen Gefahren gezeigt hat.

(DF)